Skip to content

Verbindliche Reservation

COVID-19-Impfstoff für Ihr Unternehmen

  • Ansprechperson

  • Rechnungsadresse Firma

  • Für Gemeinden stehen wir gerne für eine Vereinbarung von Pauschalpreisen zur Verfügung.

    Die Pauschalen sind Voll-Service-Kosten und exkl. MwSt.

    Eine Anmeldung von Personen ist im besten Fall online selber für diese durchführbar. Eine Walk-In-Anmeldung ist ebenso möglich, benötigt dann aber mehr Zeit. Die gebuchten Impftage sind verbindlich.

    Zeitnah findet mit Ihnen eine telefonische Feinabstimmung (Impfschema, Impftermin etc.) statt. Um das Impfen reibungslos zu ermöglichen, sollte jeder Impfwillige vorab auf dem von uns noch bekannt gegebenen Online-Portal anmelden sein. Nachmeldungen (Walk-In) sind am Impftag möglich, benötigen aber Mehrzeit.

    Ihre verbindliche Buchung sieht eine Reservationszahlung vor. Diese dient als Sicherheit, dass Ihre Impfstoffe bei uns verbindlich reserviert sind, wir die Teams organisieren und Sie die Leistung erhalten.

    Am Tag der verbindlichen Anmeldung wurde der entsprechende Impfplatz vorgemerkt. Sofern die Anzahlung nicht vorab geleistet wird, verfällt der vorgemerkte Impfplatz und bedingt eine erneut Einreihung/Platzvergabe durch uns. Dies ist erst möglich, nachdem Ihr Zahlungseingang bei uns verbucht wurde.

    Nach Eingang der Reservation werden direkt beide Termine für die Impfung fixiert (der Abstand zwischen den beiden Terminen beträgt i.d.R. 4, max. 6 Wochen). Für den zweiten Termin wird eine Zahlung in derselben Höhe fällig. Die Beträge sind jeweils vor den jeweiligen Terminen vollständig zu bezahlen.
  • * Pflichtfeld